FAQ

Frequently asked questions (sorry, only available in german)

Kann ich ganz ohne Tanzkenntnisse Tango Argentino lernen?


Aber ja! Unser Kurs "Basics" startet ganz von vorne. Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder Talente erforderlich. Auch zwei "linke Beine" reichen aus. Jeder wird dort abgeholt, wo er steht. Der Spaß am Tangotanzen steht im Vordergrund.




Wie lange brauche ich, bis ich in einem Tango-Salon mittanzen kann?


Du kannst bereits nach der ersten Stunde mittanzen. Allerdings fehlt Dir dann noch das Repertoire, Deine Schritte zu variieren. Spätestens nach dem Kurs "Basics" kannst Du schon zwischen dem Erlernten improvisieren.




Ich habe keinen Tanzpartner bzw. keine Tanzpartnerin. Kann ich trotzdem einen Kurs buchen?


Wir versuchen, einen Tanzpartner für Dich zu finden, können aber nichts garantieren. Melde dich trotzdem an, dann suchen wir, auch in anderen Kursen, nach einem Tanzpartner. Deine Anmeldung bleibt solange unverbindlich, bis du einen Tanzpartner hast, mit dem Du den Kurs machen möchtest.




Wie lange dauert ein Kurs?


In der Regel sind es zwischen 8 und 13 Veranstaltungen. Kurse beginnen nach den Schulferien und enden vor den nächsten Ferien. Einzelstunden in Gruppenkursen können nicht gebucht werden, nur der ganze Kurs.




Was ist, wenn ich eine Kursstunde verpasse?


Du kannst die Stunde während des Kurszeitraums in anderen Kursen nachholen. Der Stoff wird vielleicht ein anderer sein, aber Du kannst in der Stunde Deine Schritte üben und wirst von uns entsprechend korrigiert und unterstützt. Zu unserem Konzept gehört, dass wir am Anfang jeder Stunde die Inhalte der letzten Stunde wiederholen. Während des Kurses und zum Ende des Kurses, gibt es Wiederholungsstunden, so dass Du nichts verpasst. Einen Anspruch auf Erstattung gibt es für versäumte Kursstunden nicht.




Warum empfehlt ihr, Tango Argentino zu tanzen?


Es gibt wohl keinen Tanz, bei dem gemeinsam im Paar so sehr improvisiert werden kann, als beim (argentinischen!) Tango. Daher wird er nicht langweilig. Ihr werdet nie den gleichen Tango noch einmal tanzen. Jeder Tango ist anders. Aber ist die Tangokultur ist viel mehr als nur der Tanz. Tango ist ein "baile social", ein Tanz, bei dem sich Menschen begegnen und gemeinsam im Tango verbunden sind. Festivals, Konzerte, Ausstellungen gehören zur Welt des Tangos ebenso dazu, wie das gemeinsame Tanzen in den Tango-Salos.




Was kann ich tun, um einen Tanzpartner zu finden?


Es gibt zwar Tanzpartnerbörsen im Internet, aber der Erfolg, jemand zu finden, ist mäßig. Der sicherste Weg ist, in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis zu suchen. Gerade Männer sind oft eher tanzscheu. Sie müssen erst "überzeugt" werden. Dabei wissen sie nicht, was ihnen entgeht. Stichwort "Hahn im Korb". Einfach zum Schnuppern mitbringen und schon nimmt die Tangosucht ihren Verlauf. :)




Welche Kleidung brauche ich für den Kurs?


Im Gegensatz zu so manchem Klischee über den Tango, kannst Du Dich ganz leger kleiden. Die ganze Tango-Community ist eher locker und entspannt. Natürlich gibt es auch mal Anlässe, bei denen Du Dich "aufbrezeln" kannst (Festival etc.). Für den Unterricht ist es hilfreich, Schuhe mit Glattledersohle oder aufgerauhter Ledersohle (Chromledersohle) anzuziehen. Gummisohlen gehen gar nicht. Etwas Absatz hilft den Frauen und den Männern, wenn sie geführt werden. Wählt die Absatzgröße auch in Relation zu Eurem Partner, damit der Größenunterschied nicht zu krass ausfällt.




Können auch gleichgeschlechtliche Tänzer miteinander tanzen?


Ja, natürlich. Die tradierten Rollen überwiegen zwar, aber alle Kombinationen sind möglich. So führen Frauen und Männer lassen sich führen. Es gibt ganze Queer-Tango-Festivals, bei denen die traditionellen Rollen aufgebrochen werden. Ihr könnt übrigens beim Unterricht die Rollen wechseln, wenn Ihr von vornherein beide Rollen lernen wollt. Das gilt selbstverständlich auch für nicht-binäre Geschlechtsidentitäten. Übrigens: "Warum verwendet ihr keine gendergerechten Texte?" Wir warten darauf, dass eine Gendersprache entwickelt wird, die nicht umständlich und holprig ist und hoffen bis dahin auf Euer Verständnis.





Newsletter

bleib informiert

Adresse Tangostudio:

Brinckmannstr. 15, 40225 Düsseldorf-Bilk

Postadresse und Impressum:

Verantwortlich für diese Webseite, E. González Roncero, Schützenstr. 55, 40668 Meerbusch

Telefon:

02150-794792

© 2020 by Tango Intimo Emilio González Roncero